Weinprobe am 5. und 6. April 2019

Es ist wieder Frühlingszeit! Die Natur erwacht zum Leben und natürlich will auch der Spargel ans Licht. Weil die zarten Sprossen bereits zu haben sind – die ersten wurden per Fußbodenheizung aus dem Boden getrieben – stellt sich jetzt die Frage: Silvaner, Grauburgunder, Scheurebe oder doch etwas anderes? Wir stellen in der kommenden Weinprobe Spargelbegleiter aus Deutschland und Frankreich vor und geben Ihnen hoffentlich die richtige Entscheidungshilfe. Kommen Sie vorbei – zur Weinprobe und, wie immer, zum angenehmen Plaudern über den Frühling, gute Gerichte und den Geist des Weines.

Folgende Weine stellen wir vor:

  • Silvaner, 2015, Weingut Kram, Deutschland
  • Grauburgunder, 2018, Weingut Stein, Deutschland
  • Scheurebe, 2018, Weingut Hofmann, Deutschland
  • Deep Blue Spätburgunder (weiß), 2017, Weingut Tesch, Deutschland
  • Riesling, 2017, Weingut Tesch, Deutschland
  • Beaujolas blanc, 2018, Chermettes, Frankreich

Wir freuen uns auf Ihr Kommen am Freitag, dem 5. April von 13 bis 18 Uhr und am Samstag, dem 6. April von 13 bis 17 Uhr.

Frühlingsboten: Neue Essige und Öle zum Abfüllen

Wir haben unser Sortiment um fünf "Frühlingsboten" erweitert. Drei neue Essige und zwei neue Olivenöle können Sie ab sofort und wie gewohnt in beliebigen Mengen (ab 100 ml bis zu mehreren Litern) bei uns abfüllen lassen. 

 

Bei den neuen Ölen von unserem Kreta-Spezialisten Deligreece handelt es sich um ein Orangen- und ein Basilikumöl. Oliven wurden gemeinsam mit Orangen bzw. Basilikum gepresst, so dass ein besonders feines Aroma entsteht.

  • Das Basilikumöl passt zu Salaten aller Art, zu Spargel und natürlich zu Tomaten mit Mozarella (sobald die Tomaten wieder schmecken!).
  • Das Orangenöl harmoniert mit Gemüse, Fisch und Salaten wie zum Beispiel einer Chicorée-/Radicchio-Komposition.

Und wer noch etwas mehr über unser kretisches Top-Olivenöl Archaelaion wissen möchte, findet hier ein paar interessante Informationen zu Herkunft und Anbau.

 

Unsere neuen Essige auf einen Blick::

  • Der erste ist ein milder dreiprozentiger Aperitifessig mit Zitrone, Grapefruit und Pfirsich, der sommerliche Frische (Zitrone und Grapefruit) mit dezenter Süße (Pfirsich) verbindet.
  • Der zweite ist ein mit drei Prozent Säure ebenfalls milder Weißwein-Aperitifessig mit Waldfrüchten.
  • Und der dritte im Bunde ist ein vitaminreicher Sanddornessig mit fruchtigem Aroma und leichter Süße - trotz seiner fünf Prozent Säure auch als Aperitifessig geeignet.

Kommen Sie einfach zun Probieren vorbei!

Photo: Susanne Bader

 

Weinprobe am 8. und 9. Februar

Wir leben in einer Zeit des Übergangs – nicht nur wegen des im März anstehenden Brexit. Auch beim Wein verabschieden sich in den nächsten Monaten zahlreiche der aktuellen Jahrgänge und die Winzer haben derzeit noch alle Hände voll zu tun, die neuen Jahrgänge abzufüllen. Wir bleiben daher für die bevorstehende Weinprobe beim Bewährten und präsentieren Ihnen volle und kräftige Alltagsweine – europaübergreifend aus Deutschland, Österreich, Frankreich und Spanien.

 

Auf einen Blick:

  • Grüner Silvaner, 2017, Weingut Hofmann, Deutschland
  • Grüner Veltliner, 2017, Weingut Leth, Österreich
  • Corcovo Rosado DOP, 2017, Weingut J.A. Megia e Hijos, Valdepenas, Spanien
  • Château Brun Despagne, 2016, Bordeaux, Frankreich
  • Charisma, 2015, Blaufränkisch-Zweigelt-Cabernet Sauvignon, Weingut Hautzinger, Österreich
  • Bousquet Graves, 2015, Château Bousquet, Bordeaux, Frankreich

Wir freuen uns auf Ihr Kommen am Freitag, dem 8. Februar von 13 bis 18 Uhr und am Samstag, dem 9. Februar von 13 bis 17 Uhr.

Schöne Weihnachten und ein gutes neues Jahr

Wir wünschen all unseren Kunden, Lieferanten und Partnern eine friedliche Weihnachtszeit und ein glückliches, gesundes und erfolgreiches neues Jahr. 

 

Unsere Öffnungszeiten zum Jahreswechsel:

31. Dezember von 9:00 bis 13:00 Uhr,

1. und 2. Januar haben wir geschlossen und

ab 3. Januar gelten wieder unser üblichen Geschäftszeiten.

 

Kommen Sie gut ins neue Jahr rüber!

 

Ihr Paris36-Team

Weinprobe am 30. 11. und 1. 12. 2018

Weihnachten steht vor der Tür und so wollen wir Ihnen für unsere letzte Weinprobe in diesem Jahr auch Festweine präsentieren, die zu kräftigen Gerichten passen und die man sich nicht täglich gönnt. In Frankreich, wo Weine viel öfter als bei uns ausschließlich als Essensbegleiter getrunken werden, sind wir fündig geworden. Vorstellen möchten wir Ihnen drei Bordeaux, einen Malbec aus der Nachbarregion Cahors, einen weißen Beaujolais und einen Pouilly fumé aus der Loire-Gegend.

 

 

 

 

Auf einen Blick:

  • Beaujolais blanc, 2017, Pierre-Marie Chermette, Domaine du Vissoux
  • Pouilly Fumé “Les Kérots”, 2017, Domaine Marchand & Fils
  • AOP Cahors – Prestige, 2006, Château Haut Monplaisir
  • Clos Aux Plantes, 2011, Ollet-Fourreau, (Saint-Emilion Grand Cru)
  • Château Fleur de Jean Gué, 2016, Fam. Vedrenne
  • Château Bel-Air, 2015, Château Bel-Air.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen am Freitag, dem 30. November von 13 bis 18 Uhr und am Samstag, dem 1. Dezember von 13 bis 17 Uhr.

Unsere neuen Bordeaux auf einen Blick

Weinprobe am 9. und 10. November 2018

„Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt.“ An dieses alte Sprichwort mussten wir auch denken, als letzte Woche eine riesige Palette mit über 600 Flaschen Wein aus der Bordeaux- und Languedoc-Region vor der Tür stand. Der erste Erfolg – nach drei Stunden Schweiß - war dann der Blick auf unser wieder wohl gefülltes französisches Weinregal. Ob sich auch der zweite Erfolg einstellt, wird sich erst nächste Woche zeigen, wenn wir Ihnen zumindest einige unserer neuen Bordeaux zur Verkostung vorstellen.

 

Damit Weißwein- und Rosé-Fans nicht zu kurz kommen, haben wir noch einen Weißen aus Österreich und einen Rosé aus Spanien dazu genommen. 

Das erwartet Sie nächste Woche zur Weinprobe:

  • Chardonnay Klassik, Weingut Leth, Fels (Wagram), Österreich
  • Corcovo Rosado DOP, Weingut J.A. Megia e Hijos, Valdepenas, Spanien
  • Château Brun Despagne, Bordeaux, Frankreich
  • Château Mayne Vieux, Bordeaux, Frankreich
  • Château Bousquet Graves, Château Bousquet, Bordeaux, Frankreich
  • Château Villa Carmin, Bordeaux, Frankreich

Wir freuen uns auf Ihr Kommen am Freitag, dem 9. November von 13 bis 18 Uhr und am Samstag, dem 10. November von 13 bis 17 Uhr.

Weinprobe am 28. und 29. September

Wir hoffen, Sie haben Sommer und Urlaub gut überstanden und freuen sich jetzt mit uns auf einen schönen, aber nach den vielen heißen Tagen etwas kühleren Herbst. Dem Wein hat die Hitze nach einhelliger Aussage unserer Winzer nicht geschadet, im Gegenteil, sie erwarten einen neuen Top-Jahrgang, der auch bei den „Umdrehungen“ nicht geizt.

 

Für unsere erste Weinprobe nach den Ferien haben wir folgende Weine aus Deutschland, Frankreich, Österreich und Spanien ausgewählt, die für einen warmen „Altweibersommer“ genauso passen wie für bereits kühlere Herbsttage:

  • Corcovo Verdejo DOP, Weingut J.A. Megia e Hijos, Valdepenas, Spanien
  • Ventoux Tradition Blanc, Cave La Romaine, Provence, Frankreich
  • Corcovo Rosado DOP, Weingut J.A. Megia e Hijos, Valdepenas, Spanien
  • Blauer Spätburgunder, Weingut Kram, Franken, 2011
  • Zweigelt, Weingut Hautzinger, Burgenland, 2017
  • Corcovo Riserva DOP, Weingut J.A. Megia e Hijos, Valdepenas, Spanien

Wir freuen uns auf Ihr Kommen am Freitag, dem 28. September von 13 bis 18 Uhr und am Samstag, dem 29. September von 13 bis 17 Uhr.

Federweißer und Roter Rauscher eingetroffen

Der Sommer geht, Federweißer kommt (frei nach Johnny Walker).

Seit dieser Woche haben wir wieder Federweißen und Roten Tauscher des Wein- und Sektguts Rosenhof im Sortiment. Mit der frühen Weinlese stand die beiden Jungen schon Ende August zur Verfügung, aber wir haben uns noch ein bisschen Zeit gelassen. Bei 30 Grad denkt einfach noch niemand an diese herrlichen Herbstbegleiter und auch für den Gärprozess sind solche Temperaturen nicht gerade ideal.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Herbstbeginn mit angenehmen Temperaturen und melden uns zu unserer nächsten Weinprobe Ende September wieder.

Weinprobe am 22. und 23. Juni 2018

Ockerfelsen bei Rousillion.. Photo: Susanne Bader

 

Pünktlich zum kalendarischen Sommerbeginn möchten wir Ihnen neue Weine aus der Provence und La Mancha vorstellen. Dass der Kalender nicht mehr so ganz die Jahreszeiten widerspiegelt haben uns die Temperaturen der vergangenen sechs Wochen bereits gezeigt. Die vielen Sonnenstunden verändern auch unsere Weine: Sie kommen sommerlich frisch im Geschmack daher, geizen aber nicht bei den Prozenten. Und unser neuer spanischer Winzer, Domingo Megia, setzt noch einen drauf: „… It is our concept of wine, we prefer heavy than soft. …“

 

So können wir Ihnen diesmal kraftvolle Weine vorstellen, die perfekt zu heißen Sommerabenden passen:

  • Corcovo Verdejo DOP, Weingut J.A. Megia e Hijos, Valdepenas, Spanien
  • Ventoux Tradition Blanc, Cave La Romaine, Provence, Frankreich
  • Corcovo Moscatel Petit Grain, Weingut J.A. Megia e Hijos, Valdepenas, Spanien
  • Corcovo Rosado DOP, Weingut J.A. Megia e Hijos, Valdepenas, Spanien
  • Côtes du Rhône Tradition Rosé, Cave La Romaine, Côtes du Rhône, Frankreich
  • Corcovo Riserva DOP, Weingut J.A. Megia e Hijos, Valdepenas, Spanien

Wir freuen uns auf Sie am Freitag, dem 22. Juni von 13.00 bis 18.00 und am Samstag, dem 23. Juni von 13.00 bis 17.00 Uhr.